Blog

Januar 26, 2018

Die Unterstützung der Künste war von Anfang an ein wichtiges Unterfangen für GFWC, und die Clubs finden weiterhin neue Wege, dies zu tun. Zu Ehren des 31. Januar als National Inspire Your Heart with Art Day möchten wir die künstlerischen Projekte feiern, die GFWC-Clubs durchgeführt haben.

Der GFWC Woman’s Club of Tarpon Springs (Florida) veranstaltet seit vielen Jahren nicht nur Kunsthandwerkswettbewerbe, sondern auch Workshops zur Verwendung von Alkoholtinte zum Malen von Fliesen. Einer dieser Workshops kam der Hacienda Girls Ranch zugute, einem Pflegeheim und einer Notunterkunft für junge Mädchen, die durch Spendenaktionen der GFWC Florida Federation ins Leben gerufen wurden. Eine weitere Spendenaktion war ein Workshop zum Bemalen von Weingläsern, der kreativen Ausdruck mit Service verbindet.

Der Woman’s Club of Westminster (Maryland) sponsert seit sechs Jahren Kunstausstellungen. Jede Ausstellung zeigt Medien von lokalen Künstlern in verschiedenen Medien, darunter Fotografie, Acryl, Aquarell, Feder und Tinte, Bleistift, Buntstift, computergenerierte Kunst, Giclée-Fotografie und Korbflechten.

Es begann, als ihr Kunstkomitee entschied, dass die zweckmäßigen Wände ihres Tagungsraums im gemeinnützigen Gebäude von Carroll County eine Transformation gebrauchen könnten. Sie begannen jedes Jahr drei oder vier Kunstausstellungen auszustellen, um lokale Kunstwerke zu feiern. Bis heute haben sie über 142 lokalen Künstlern einen kostenlosen Ausstellungsraum zur Verfügung gestellt! Andere Gruppen, die das Gebäude nutzen, danken dem Woman’s Club of Westminster routinemäßig für die Bereitstellung von Kunst, die ihnen täglich Freude bereitet.

GFWC Mississippi Präsident Tinker Forrester Kreativität wurde von ihrer Großmutter gefördert. Sie wuchs auf und beobachtete, wie sie aufwendig gestaltete Quilts kreierte und all ihre Kleider ohne Muster herstellte. Im Jahr 2006, als Tinker die künstlerische Vorsitzende ihres örtlichen Clubs war, lud sie einen Gastredner von EXPRESS Yourself! Kunst, und war von dem Konzept berührt. Das Programm bietet Menschen mit Zerebralparese die Möglichkeit, sich mit Hilfe eines Trackers auf Leinwand auszudrücken, die ausgebildet sind, um die Vision von Menschen mit schweren Behinderungen auszuführen.

Schließlich wurde Tinker gewählte Präsidentin von Mississippi und wusste, dass sie wollte, dass sich ihre Regierung auf EXPRESS Yourself konzentriert! Kunst. Sie hat sich wieder mit dem Leiter des Programms verbunden, um herauszufinden, wo die größte Wirkung erzielt werden kann. Als sie herausfand, dass das Programm keine Finanzierung erhält und ausschließlich mit Zuschüssen arbeitet, die sie erhalten können, und einem Teil des Erlöses aus Kunstverkäufen (der Rest geht an die Künstler), beschloss Tinker, genug Geld zu sammeln, um eine Stiftung zu finanzieren, die von der MSU Foundation verwaltet wird, damit das Programm nachhaltig sein kann.

Tinker ist begeistert, dass das Stiftungsengagement bisher zu drei Vierteln finanziert wurde. Aber der lohnendste Teil war die Bindung, die sie mit jedem der acht Künstler entwickelt hat, die derzeit an dem Programm beteiligt sind. Eines ihrer persönlichen Ziele war es zu lernen, wie man ein Tracker für die Künstler ist, und bis heute hat sie für vier von ihnen verfolgt!

Wir ermutigen Sie, diesen Inspire Your Heart with Art Day zum Anlass zu nehmen, neue Wege zu entwickeln, um andere mit einer Kombination aus Kunst und dem GFWC-Geist zu inspirieren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.