Falscher Mehltau – ein Problem für Impatiens-Pflanzen

In letzter Zeit hat der falsche Mehltau bei Impatiens-Pflanzen zugenommen. Der besondere Mehltau, der Impatiens befällt, ist Plasmopara abducens. Es verbreitet sich schnell, unter den richtigen Bedingungen, und einmal infiziert, gibt es keine Heilung. Es gibt jedoch einige vorbeugende Maßnahmen, die Sie ergreifen können. Aber zuerst, hier sind einige Hintergrundinformationen, die Ihnen helfen, die Krankheit zu verstehen.

Was ist Falscher Mehltau?

Falsche Mehltaukrankheiten werden durch Oomyceten oder Wasserschimmelpilze verursacht. Sie sind pilzartig, aber enger mit Algen verwandt.

Es gibt 2 Arten von falschen Mehltau-Sporen. Eine Art, Zoosporen, kann durch Wasser gespritzt oder durch den Wind verbreitet werden. Der andere Typ, Oosporen, befinden sich im Pflanzengewebe und können sich schnell und über den Winter ausbreiten. Zu diesem Zeitpunkt gibt es keine Hinweise darauf, dass dieser spezielle Mehltau, der Impatiens befällt, dies tut, aber warum sollten Sie ein Risiko eingehen.

Falscher Mehltau tritt häufiger im Frühjahr und Herbst auf, wenn das kühle, nasse oder feuchte Wetter ideale Bedingungen bietet.

Welche Impatiens-Sorten sind betroffen?

Laut einer E-Grow-Warnung von Nora Catlin, Blumenzuchtspezialistin, Cornell Cooperative Extension of Suffolk County, sind die folgenden Arten von Impatiens anfällig für falschen Mehltau.

  • Alle Impatiens Waller IANA, einschließlich der Doppel- und Mini-Typen. Dies sind die häufigsten Betten Impatiens in Gartencentern verkauft. (I. waller IANA-Hybriden wie die Fusion®-Serie sind weniger anfällig, aber immer noch anfällig)
  • Balsam Impatiens / Gartenbalsam (I. balsam in a) Dies sind höhere Pflanzen als gewöhnliche Impatiens mit länglichen, spitzen Blättern.
  • Juwelenkraut (I. capers is) und Gelbes Juwelenkraut (I. pallidum). Im Allgemeinen als Unkraut, aber wenn sie in der Gegend sind, können sie die Krankheit auf Ihre Landschaft Impatiens verbreiten.

Impatiens nicht betroffen

  • Himalaya-Balsam / Polizeihelm (Impatiens glanduliferous), eine wilde und manchmal invasive Art, die Höhen von 6 – 10 ft erreichen kann. (2 – 3 m), ist tolerant gegenüber der Krankheit, kann aber als Wirt fungieren.
  • Neuguinea impatiens (Impatiens hawkers) und seine Hybriden wie SunPatiens® haben bisher Resistenzen gezeigt.

Möglicherweise sind mehr Pflanzen betroffen oder fungieren als Wirte, aber dies sind die bisherigen Informationen.

Symptome von Falschem Mehltau bei Impatiens

Frühe Symptome können schwer zu erkennen sein und können mit einem Nährstoffproblem verwechselt werden.

  1. Blätter getupft oder chlorotisch (Vergilbung) und sehen aus, als bräuchten sie Dünger.
  2. Floppy oder nach unten curling blätter.
  3. Manchmal bilden sich weiße unscharfe Flecken auf den Blattunterseiten. Dies sind Sporen und treten normalerweise bei kühlem, feuchtem Wetter auf. (Siehe Foto auf Seite 2.)
  4. Wenn die Krankheit fortschreitet, können die Pflanzen aufhören zu wachsen und verkümmert aussehen, ihre Blätter fallen lassen oder vollständig zusammenbrechen.

Was tun gegen falschen Mehltau auf Impatiens.

Was tun gegen falschen Mehltau bei Impatiens

Obwohl es keine Heilung für Impatiens gibt, die bereits mit falschem Mehltau infiziert sind, können Sie einige Schritte unternehmen, um die Ausbreitung zu verhindern.

Masaya Sato / EyeEm / Getty Images

Prävention

Falschen Mehltau vollständig zu vermeiden, kann sehr schwierig sein, da so viel wetterabhängig ist. Hohe Luftfeuchtigkeit und kühles, feuchtes Wetter sind nicht immer zu vermeiden. Aber es gibt ein paar Wachstumsbedingungen, die Sie bieten können, um die Sache nicht noch schlimmer zu machen.

  • Sorgen für eine gute Luftzirkulation. Überfüllen Sie Ihre Pflanzen nicht.
  • Gießen Sie von unten und versuchen Sie, die Blätter beim Gießen und Gießen früh am Tag nicht zu benetzen.
  • Verdächtige Pflanzen sofort entfernen.

Kulturmanagement ist die beste Wahl. Sobald eine Pflanze infiziert ist, gibt es keine Heilung. Wenn Sie versuchen möchten, die Ausbreitung der Krankheit mit einem vorbeugenden Fungizid zu kontrollieren, werden Neem- und Kupfersprays für Hausbesitzer empfohlen.

Wird es überwintern und Pflanzen erneut infizieren?

Bisher gibt es keine Anzeichen dafür, dass es Samen infiziert, obwohl andere Mehltau tun – so gibt es eine Chance. Einige Mehltau können auch überwintern in Pflanzengeweben. Obwohl dies bei diesem falschen Mehltau nicht der Fall zu sein scheint, sollten Sie kein Risiko eingehen, indem Sie betroffene Pflanzen kompostieren.

Wenn falscher Mehltau in Ihrem Garten zu einem großen Problem wird, sollten Sie in Betracht ziehen, ihn ein oder zwei Jahre lang nicht zu pflanzen. Andere Pflanzenalternativen zu Impatiens sind Neuguinea-Impatiens, Begonien und Coleus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.