Wie installiere ich Webmin auf Debian

Sind Sie ein Systemadministrator? Gelangweilt mit dem Schwarz-Weiß-Konsolenbildschirm? Warum nicht Webmin ausprobieren? Webmin ist ein Tool, das eine schöne webbasierte Oberfläche zur Steuerung des Systems bietet. Sie können mit jedem modernen Webbrowser remote darauf zugreifen. Es kann fast jeden einzelnen Teil des Systems verwalten, z. B. Serverkonfiguration, Paketverwaltung, Benutzer- und Gruppenverwaltung, Festplattenkontingente und vieles mehr.

In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Webmin unter Debian installieren.

Voraussetzungen

Um eine Systemänderung unter Debian durchzuführen, müssen Sie Zugriff auf das Root-Konto oder einen Benutzer mit Sudo-Rechten haben. Gleiches gilt für die Installation von Webmin.

Wenn auf Ihrem Server eine Firewall ausgeführt wird, muss diese auch so konfiguriert sein, dass Webmin-Datenverkehr zulässig ist. In diesem Handbuch verwende ich UFW als Standard.

Webmin installieren

Angenommen, Sie haben Zugriff auf das Root-Konto (oder ein Konto mit Sudo-Rechten), beginnen wir mit der Installation von Webmin.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Webmin unter Debian zu installieren. Die erste besteht darin, das Webmin DEB-Paket abzurufen und manuell zu installieren. Die zweite Methode beinhaltet die Konfiguration des Webmin APT-Repositorys. Ich empfehle die zweite Methode, da APT Webmin automatisch auf dem neuesten Stand hält.

Webmin DEB-Paket

Schnappen Sie sich das Webmin DEB-Paket.

Sobald der Download abgeschlossen ist, ist es Zeit, es zu installieren. Für die Installation eines DEB-Pakets ist die Verwendung von APT die beste Idee, da es automatisch alle erforderlichen Abhängigkeiten ermittelt und installiert.

$ apt update && apt installieren ./webmin_1.955_alle.deb

Webmin APT repo

Webmin bietet APT Repo für alle Debian- und Debian-basierten Distributionen (Ubuntu, Linux Mint und andere).

Installieren Sie zunächst die folgenden Komponenten.

$ apt update && apt install software-Eigenschaften-allgemein apt-transport-https wget

Der nächste Schritt ist das Hinzufügen des Webmin GPG-Schlüssels.

$ wget -q http://www.webmin.com/jcameron-key.asc -O- / apt-Schlüssel hinzufügen –

Das System ist bereit, das Webmin-Repo hinzuzufügen.

$ add-apt-repository „deb http://download.webmin.com/download/repository
sarge contrib“

Das APT-Repo wurde erfolgreich hinzugefügt. Aktualisieren Sie den APT-Cache.

$ apt-Aktualisierung

Installieren Sie Webmin aus dem Webmin-Repo.

$ apt install webmin -y

Firewall konfigurieren

Standardmäßig überwacht Webmin den Port 10000 auf allen Netzwerkschnittstellen. Angenommen, Ihr Server verwendet eine Firewall, müssen Sie den Datenverkehr auf Port 10000 zulassen.

Wenn der Server UFW verwendet, führen Sie den folgenden Befehl aus, um den Port 10000 zu öffnen.

$ ufw erlauben 10000/tcp

Wenn der Server nftables zum Filtern von Verbindungen verwendet, führen Sie den folgenden Befehl aus.

$ nft add rule inet filter input tcp dport 10000 ct state new, established counter accept

Using Webmin

Webmin ist nun erfolgreich konfiguriert. Um auf das Webmin-Dashboard zuzugreifen, rufen Sie die folgende URL auf. Jeder moderne Browser wird den Job machen.

$ https://<server_ip_oder_hostname>:10000/

Webmin fragt nach den Anmeldeinformationen für den Server.

Dies ist das Dashboard von Webmin. Es meldet grundlegende Informationen über den Server.

Werfen wir einen kurzen Blick auf einige nützliche Verknüpfungen. Wechseln Sie im linken Bereich zu System >> Softwarepaketupdates. Von hier aus können Sie Paketaktualisierungen verwalten.

Um Pakete zu installieren oder zu aktualisieren, gehen Sie zu System >> Softwarepakete.

Um die Firewall zu verwalten, gehen Sie zu Networking >> Linux Firewall. Für die IPv6-Firewall gehen Sie zu Networking >> Linux IPv6 Firewall.

Um das Webmin-Verhalten zu konfigurieren, gehen Sie zu Webmin >> Webmin-Konfiguration.

Möchten Sie ein komfortableres Aussehen der Webmin-Oberfläche? Schalten Sie den Nachtmodus ein.

Um Befehle in der Konsole über Webmin auszuführen, gehen Sie zu Others >> Command Shell.

Abschließende Gedanken

Webmin ist eine unglaubliche Software für Systemadministratoren. Es bietet einen bequemeren Zugriff auf verschiedene Teile des Systems, ohne über die Konsole arbeiten zu müssen. Um Webmin vollständig zu beherrschen, gibt es viele Tutorials online. Schauen Sie sich die offizielle Webmin Wiki für die detailliertesten Informationen.

Möchten Sie Webmin unter Ubuntu konfigurieren? In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie Webmin unter Ubuntu installieren und konfigurieren.

Viel Spaß beim Rechnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.